Diverses

Presse & Berichte

 

 

Aktuelle Meldungen 2018

zurück zur Archiv-Übersicht

 
 

19.12.2018Frohe Weihnachten!

Presse

Wir wünschen Ihnen eine Frohe Weihnacht und einen gesunden Start ins Neue Jahr 2019!

Vom 22. Dezember 2018 bis zum 1. Januar 2019 bleibt unser Verlag geschlossen. In dieser Zeit werden auch keine Bestellungen ausgeliefert. Wenn Sie Fragen zu unserer Software haben, schauen sie in unserem Support, dort finden Sie Antworten.

 
 

18.12.2018Schattenseiten des CI

Presse

Mein Name ist Athina, ich bin gehörlos. Ich suche, aufgrund eines bevorstehenden Projektes, Personen und Eltern gehörloser Kinder, deren Erwartungen an das CI nicht erfüllt wurden. (psychische Erkrankungen als Folge des CI's , keine oder nur minimale Veränderung des Hörstatus, mehrmaliges operieren, keine Information zur Gebärdensprache,etc.) Ich bin dabei eine Kampagne zu verwirklichen, zum Thema Schattenseiten des CI. Dafür suche ich Personen die bereit sind mit mir darüber zu sprechen und ihre Geschichte öffentlich zu machen Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie mir: E-Mail Athina Lange.

Karin Kestner hat hier einige Erlebnis-Berichte von Eltern gehörloser Kinder im Zusammenhang mit CI gesammelt.

 
 

17.12.2018CI-Fachtagung - Vortrag Karin Kestner

Presse

Hier können Sie den Vortrag "Diagnose gehörlos, was Ärzte Eltern raten" von Karin Kestner sehen.

 
 

11.12.2018kostenloses Unterrichtsmaterial mit Gebärden

Presse

Vielleicht kennen Sie noch den Hasenklasse-Blog von dem Pädagogen Jörg Frank. Seine schönen, selbsterstellten Unterrichtsmaterialien finden Sie jetzt hier bei uns.

 
 

10.12.2018Vorbereitung auf die Staatliche Prüfung zur/zum Dolmetscher/In

Presse

Auch nächstes Jahr findet wieder ein Vorbereitungskurs auf die staatliche Prüfung zur/zum Dolmetscher für Deutsche Gebärdensprache von Marc-Oliver Vorköper in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige statt. Das Aufnahmeverfahren findet am 25./26.01.2018 in Pohlheim-Garbenteich statt. Hier finden sie das Anmeldeformular und hier finden Sie die zugehörige Informationsbroschüre.

 
 

04.12.2018Gebärdenlied und Gebärdenmärchen

Presse

Da kommt Vorfreude auf Weihnachten auf!

Zum 5. Mal trafen sich Schüler_innen der Witzlebenschule, Reinfelderschule und der Ernst-Adolf-Eschke Schule, um gemeinsam mit Rolf Zuckowski sein tolles Lied "In der Weihnachtsbäckerei" zu gebärden und zu musizieren. Andreas Döltgen und Claudia Piplow gebärden diesen Song für uns. Produziert von Kopf, Hand + Fuß.

Und das Weihnachtsmärchen "Nulli und Priesemut: Ein Baum für den Weihnachtsmann" mit Gebärdensprache von Tanja Jokisch.

 
 

26.11.2018Kurzfilm: Das stille Kind

Presse

Die vierjährige Libby ist taub und führt ein absolut stilles Leben ohne Kommunikation. Eines Tages trifft sie die Sozialarbeiterin Joanne, die Libby die Gebärdensprache beibringt und ihr damit das Geschenk macht, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Dieser Film ist ein eindringliches Plädoyer für Gebärdensprache. Wir hoffen, daß dieser Film einen Beitrag zur Anerkennung der Gebärdensprache in Schulen leistet. Das stille Kind, 20 min, UT, Arte Mediathek. Bis zum 21.02.2019

 
 

22.11.2018Viele interessante Weihnachtsangebote

Presse

Bis zum 20. Dezember 2018 haben wir in unserem Online-Shop viele Produkte um 25%-40% reduziert. Damit können Sie für Groß und Klein das passende Weihnachtsgeschenk finden.

Alle Bestellungen, die bis zum 20. Dezember eingehen, werden noch bis zum 21. Dezember ausgeliefert.

Bitte beachten Sie, dass bei Vorkasse-Bestellungen (Neukunden) auch die Vorkasse bis zum 20. Dezember bei uns eingegangen sein muss. Die Lieferzeit von Paketen mit Hermes Paket Dienst dauert 2-3 Werktage. Wegen des Wochenendes vor Weihnachten sollten Sie daher möglichst frühzeitig bestellen!

Wir hatten gehofft, dass die Gebärden-Liederbücher wieder rechtzeitig vor Weihnachten lieferbar sein werden, allerdings hat uns der Hersteller leider bis heute immer noch keinen Termin genannt. Evtl. soll das erste Liederbuch "Mit den Händen singen" noch vor Weihnachten wieder lieferbar sein.

Die erste Auflage des neuen Buches "Hausgebärdensprachkurs für hörgeschädigte Kinder" war durch eine unerwartet hohe Nachfrage schon kurzzeitig vergriffen, unterdessen ist es aber wieder lieferbar.

Die SIGNbox ist momentan leider vergriffen, soll aber voraussichtlich Mitte Dezember wieder lieferbar sein. Bitte schauen Sie dann wieder in unserem Online-Shop vorbei.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit.

 
 

22.11.2018Lehrkraft Gebärdensprach-Dolmetschen an Uni-Köln gesucht

Presse

Ab 1. März 2019 ist am Lehrstuhl Dolmetschen für Deutsche Gebärdensprache der Universität zu Köln eine Stelle als Lehrkraft für besondere Aufgaben ausgeschrieben. Die Tätigkeit umfasst die Lehre des Dolmetschens und der Translationswissenschaft sowie die Beratung und Begleitung der Studierenden. Lesen Sie hier die Ausschreibung (PDF-Download). Bewerbungsschluss ist der 10. Dezember 2018.

 
 

21.11.2018Urteil Kostenübernahme Hausgebärdensprachkurs

Presse

Das Sozialgericht Detmold hat eine Krankenkasse zur Kostenübernahme eines Hausgebärdensprachkurses für eine Mutter eines gehörlosen Kindes verurteilt. Normalerweise wäre das Jugendamt hierfür zuständig, das hatte aber den Antrag auf Kostenübernahme fälschlicherweise an die Krankenkasse weitergeleitet. Die nun verurteilte Krankenkasse kann sich die Kosten beim Jugendamt wieder zurückholen. Lesen Sie hier. (PDF Download)

 
 

01.11.2018Neues Buch: Hausgebärdensprachkurs für hörgeschädigte Kinder

Presse

Heute ist eine neues Buch von Karin Kestner: "Hausgebärdensprachkurs für hörgeschädigte Kinder" erschienen. Es handelt sich um ein fertiges Konzept und einen Leitfaden für Gebärdensprachdozenten, damit Dozenten einen strukturierten Gebärdensprachunterricht für Kinder anbieten können. Zusätzlich ist viel Wissenswertes zur Selbstständigkeit mit den notwendigen Paragraphen zur Beantragung, Musterformularen und vielem mehr enthalten. Lesen Sie hier.

 
 

30.10.2018Many deaf children, 1 world

Presse

Ein sehr schönes Video von gehörlosen Kindern aus aller Welt mit ihren jeweiligen Ländergebärden, produziert von aslnook.com"

 
 

22.10.2018Umfängliches Gerichtsurteil für Hausgebärdensprachkurs

Presse

Endlich hat ein Gericht in einem Urteil, unterstützt durch ein fundiertes Gutachten der LDZ Sachsen, die Notwendigkeit eines Hausgebärdensprachkurses für Eltern bestätigt. Nur mittels eines Hausgebärdensprachkurses mit bis zu 500 Stunden (hier wurden nur 350 Std beantragt) können Eltern die Gebärdensprache auf dem Niveau B2 erlernen, welches es ihnen ermöglicht, ihrem erzieherischen Auftrag umfänglich nachzukommen. Dies gilt explizit auch dann, wenn das Kind ebenfalls per Hausgebärdensprachkurs die Gebärdensprache erlernt, da sich die Themen und das Niveau des Unterrichts für Kinder und Eltern erheblich unterscheiden. Lesen Sie hier. (PDF Download)

Hier können Sie das vollständige Gutachten von Barbara Schütte lesen (PDF Download).

Weitere Tipps, Musteranträge und Urteile finden Sie auf unserer Seite "Leitfaden Recht"

 
 

15.10.2018Neues Buch: Hausgebärdensprachkurs für hörgeschädigte Kinder

Presse

Ende Oktober 2018 erscheint eine neues Buch von Karin Kestner: "Hausgebärdensprachkurs für hörgeschädigte Kinder". Es handelt sich um ein fertiges Konzept und einen Leitfaden für Gebärdensprachdozenten, damit Dozenten einen strukturierten Gebärdensprachunterricht für Kinder anbieten können. Zusätzlich ist viel Wissenswertes zur Selbstständigkeit mit den notwendigen Paragraphen zur Beantragung, Musterformularen und vielem mehr enthalten. Lesen Sie hier.

 
 

19.09.2018DGS Kindergartenassistentin bei Darmstadt gesucht

Presse

In Reinheim bei Darmstadt wird ab 1. Dezember eine Kindergartenassistentin mit guten DGS Kenntnissen gesucht. Lesen Sie hier.

 
 

14.08.2018Tipp: Verwendung der Lernlisten im Lernprogramm

Presse

Wenn Sie das große Lernprogramm der Deutschen Gebärdensprache verwenden, dann sollten Sie auf folgenden Tipp achten. Bei der Neuanlage von Lernlisten, sollten Sie im Namen der Lernlisten kein Komma "," verwenden! Das kann zu Fehlern in der Benutzung der Lernlisten führen.

 
 

07.08.2018Kasseler Sozialgericht mit bemerkenswertem und vorausschauendem Urteil

Presse

Gehörloser Schüler hat Anrecht (vermögens- und einkommensunabhängig) auf Finanzierung von Gebärdensprachdolmetscherinnen im offenen Ganztag. Lesen Sie hier.

 
 

25.07.2018Neue Gerichtsbeschlüsse zum Hausgebärdensprachkurs

Presse

Es gibt mal wieder zwei neue Beschlüsse zur Kostenübernahme von Hausgebärdensprachkursen.

Das Sozialgericht Halle hat bestätigt, dass die Sozialagentur Sachsen-Anhalt die Kosten für einen Hausgebärdensprachkurs für das Kind übernehmen muss. (PDF-Download)

 Das Verwaltungsgerichtes Halle hat angeordnet, dass die Stadt Halle (Saale) die Kosten für einen Hausgebärdensprachkurs für die Eltern übernehmen muss. (PDF-Download)

Mit diesen Beschlüssen wurde zumindest der Anspruch bestätigt – doch natürlich viel zu wenig Stunden. Kinder brauchen den täglichen Umgang mit einer neuen Sprache, hier DGS, solange es die Eltern noch nicht können.

Lesen Sie hier, wo Sie was beantragen können (Mit Musteranträgen).

 
 

23.05.2018DSGVO - neue Datenschutzverordnung

Presse

Am 25.5.2018 tritt die neue Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Diese spiegelt die Bedeutsamkeit des Datenschutzes in einer zunehmend digitalen Welt wieder. Das Hauptanliegen der DSGVO ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten und die Verhinderung von mißbräuchlicher Verwendung von persönlichen Daten. Wir als Verlag Karin Kestner OHG nehmen das Thema Datenschutz sehr ernst und haben unsere Prozesse kontrolliert und ggf. angepasst.

Wir erheben und speichern so wenig wie möglich persönliche Daten. Unser Online-Shop arbeitet ohne Anmeldung (Kundenkonto) und ohne Datenbank, dadurch werden keine Kundendaten im Internet gespeichert. So setzten wir z.B. auf unserer Webseite auch keine Tracking-, SocialMedia- oder Werbe-Tools ein. Cookies werden in unserem Online-Shop nur in dem für die Bestellabwicklung technisch notwendigen Mindestmaß (Warenkorbfunktion) eingesetzt. Sie können aber bei uns auch offline telefonisch oder per Fax bestellen.

Bei einer Bestellung benötigen wir nur Ihre Adress- und Kontaktinformationen, soweit diese für die Bestellabwicklung (Rechnung, Versand, Support) notwendig sind, die Sie uns über eine verschlüsselte Netzwerkverbindung übermitteln und speichern diese gesichert und zugriffsgeschützt für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht. Wir geben persönliche Daten (Name und Adresse) nur im Falle eines Paketversandes einer Bestellung an den jeweiligen Paketdienstleister (DHL / Hermes) weiter, wo sie nur zum Zwecke der Paketnachverfolgung gespeichert werden. Wenn Sie es uns bei der Online-Bestellung erlaubt haben, übermitteln wir dem Paketdienstleister zusätzlich Ihre E-Mail-Adresse, damit er Sie über die Paketzustellung rechtzeitig informieren kann.

Darüber hinaus geben wir keinerlei persönliche Daten an irgendwelche anderen Partner weiter. Sie haben ein Auskunfts- und Korrektur- und Löschrecht Ihrer Daten (soweit nicht durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten betroffen).

Hier können Sie unsere vollständige Datenschutzerklärung lesen.

 
 

03.05.2018Gebärdensprachdolmetscher in Eisenach für Grundschule gesucht

Presse

Ab August sucht Familie Fischer für ihre Tochter in der Grundschule in Eisenach Gebärdensprachdolmetscher/Innen. Lesen Sie hier die Ausschreibung (PDF Download).

 
 

10.04.2018Professor (m/w) Gebärdensprachdolmetschen gesucht

Presse

Die Hochschule Fresenius sucht ab sofot für ihren wachsenden Fachbereich Gesundheit & Soziales am Standort in Idstein in Teilzeit einen hauptberuflichen Professor (m/w) im Schwerpunkt Gebärdensprachdolmetschen. Lesen Sie hier die Ausschreibung (PDF Download).

 
 

28.03.2018Franz Dotter verstorben

Presse

Franz Dotter (1948-2018) Gründungsmitglied von Uniability und langjähriger Leiter des Zentrums für Gebärdensprache und Hörbehindertenkommunikation an der Universität Klagenfurt, hat sich insbesondere stark für die Rechte von gehörlosen Menschen eingesetzt. Wir trauern sehr mit seinen Angehörigen.

Nachruf von Dr. Verena Krausnecker

 
 

28.03.2018WFD Positionspapier zu den Rechten gehörloser Kinder

Presse

Die World Federation of the Deaf (WFD) hat ein Positionspapier zu den Rechten gehörloser Kinder (PDF Download) herausgebracht, in dem ausdrücklich das Recht auf Gebärdensprache betont wird.

 
 

15.03.2018Neuer Studiengang DGS Dolmetschen an Uni Köln

Presse

Seit dem Wintersemester 17/18 besteht nun auch am Lehrstuhl der Universität zu Köln die Möglichkeit, den Bachelorabschluss B.A. „Dolmetschen für Deutsche Gebärdensprache“ zu erwerben. Innerhalb von 7 Semestern wird neben den DGS-Niveaus A1 bis C1 (nach dem GERS) Wissen u.a. in den Bereichen Deaf Studies, DGS-Linguistik, Theorie des Dolmetschens und diversen Bezugswissenschaften erworben. Lesen Sie hier den Flyer.

 
 

01.03.2018Kinder-Gebärdensprachfestival 2018

Presse

Vom 31. August bis 2. September 2018 findet das dritte Thüringer Kinder-Gebärdensprach-Festival statt. Lesen Sie hier.

 
 

22.02.2018Tag der Muttersprache - Gebärdensprache?

Presse

Wie sieht es mit der Muttersprache und Bildung in Deutscher Gebärdensprache aus? Gedanken dazu von Manuel Löffelholz, 1. Vorsitzender   BILING e.V.

Unterzeichnen Sie auch die Petition "Gebärdensprache umsetzen! Bilingual - bimodal - endlich normal!"

 
 

14.02.2018Scouts sucht Gebärdensprachdozenten/in in Dresden

Presse

Scouts in Dresden sucht eine taube oder hochgradig schwerhörige Person, die mit Erwachsenen sowie mit Kindern gut umgehen kann und aufgeschlossen gegenüber neuen Situationen ist. Er oder sie sollte bereit sein öffentliche Termine wahrzunehmen und regelmäßigen Kundenkontakt nicht scheuen. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Video auf der Homepage von Scout.

 
 

30.01.2018Rezension der DGZ zum großen DGS Lernprogramm

Presse

Das große Lernprogramm der Deutschen Gebärdensprache ist das erfolgreicheste Lernprogramm für die Deutsche Gebärdensprache. Und es lässt sich mit dem großen Wörterbuch der DGS auf einen Wortschatz von 19000 Gebärden erweitern! Die Deutsche Gehörlosenzeitung hat eine Rezension zum großen Lernprogramm der DGS geschrieben. Wenn Sie noch unentschlossen sind, dann lesen Sie die Rezension des Lernprogramms hier (PDF-Download).

 
 

29.01.2018Kindertheater der Compagnie Augenmusik in Frankfurt

Presse

Wir möchten Sie über ein neues Projekt der Compagnie Augenmusik in Frankfurt am Main informieren: Eine Woche lang bekommen zwölf hörgeschädigte Kinder von 6 - 12 Jahren die Möglichkeit, gemeinsam mit dem gehörlosen Schauspieler Jürgen Endress und der Theatermacherin Daniela Krabbe (CODA), ein Theaterstück auf einer richtigen Theaterbühne zu erproben. In dem Projekt "Wir können alles!“ werden wir auf der Grundlage des Märchens „Die Schneekönigin“ gemeinsam nonverbale Theaterformen wie Bewegungstheater, Pantomime, Gebärdenpoesie, Schattentheater erforschen - neue Ausdrucksmöglichkeiten jenseits von Sprache. Am Ende der einwöchigen Theaterwerkstatt wird es eine Präsentation für Eltern, Lehrer*innen und interessiertes Publikum geben. Lesen Sie hier das Anmeldeformular.

 
 

18.01.2018CI-Zwang - ein Zwischenbericht

Presse

Lesen Sie hier einen Zwischenbericht zum Goslarer Fall, bei dem Eltern gezwungen werden sollen, ihrem Kind ein CI implantieren zu lassen.

 
 

17.01.2018Petition zur Umsetzung von Gebärdensprache im Bildungswesen

Presse

Petition zur Umsetzung von Gebärdensprache im Bildungswesen // UN-BRK nicht erfüllt // Rund 80.000 gehörlose Kinder und Erwachsene benachteiligt // Kampagnen-Video in Gebärdensprache // Stadt Dresden fördert Anliegen. Lesen Sie hier

 
 

01.01.2018Wir wünschen Ihnen ein Frohes Neues Jahr 2018!

Presse

Wir wünschen allen unseren Kunden und allen Gebärdensprachfreunden ein Frohes Neues Jahr 2018. Kommen Sie gesund und erfolgreich durchs Jahr!

 
 

zu den Meldungen 2017

zum Seitenanfang

 
 
Copyright © 1999-2018 Verlag Karin Kestner | Impressum | AGB | Widerrufsbelehrung | Datenschutzerklärung