Verlag Karin Kestner

Verlag Karin Kestner

Verlag für Gebärdensprache und Themen der Gehörlosigkeit

 

Zeig mir, was Du schreiben kannst!

Inhalt

Hier können Sie einige Beispielseiten des Buches und der Arbeitsblätter sehen.

Kapitel 1

ABC

Originaltext Kapiteleinführung:

Fangen wir mit dem ABC an. Du siehst hier immer vier Bilder. Eines mit einer Gebärde, eines mit einem Bild und zwei mit Buchstaben. Sie alle zeigen, welchen Buchstaben wir zusammen üben wollen. Versuche zuerst die Buchstaben nachzuschreiben! Die gleichen Bilder zum Ausschneiden findest du auf den losen Übungsblättern von Kapitel 1. Nehme diese, schneide die einzelnen Bilder aus und klebe sie auf ein Stück Pappe. Du kannst die Bilder jetzt auf dem Boden oder Tisch ausbreiten. Wenn du die Übung schwieriger machen möchtest, lass einfach immer ein Bild weg und dann noch eins. Außerdem findest du auch noch weitere Bilder auf den losen Blättern von Kapitel 1, mit denen du das ABC erweitern kannst. Auch diese kannst du ausschneiden, ausmalen und dir selbst noch ein paar ausdenken! Mit allen Bildern, Gebärden und Buchstaben zusammen, kannst du auch ein Puzzle spielen. Lege einfach die passenden Bilder an die passenden Buchstaben und diese an die passenden Gebärden, und, und, und,...Viel Spaß!

 

 

 

Kapitel 2

Buchstaben einsetzen

Originaltext Kapiteleinführung:

Bei dieser Übung wollte ich dir helfen und habe die Wörter unter die Bilder geschrieben. Leider sind mir dabei Farbkleckser auf das Papier getropft, und jetzt kann man ein paar Buchstaben nicht mehr lesen. Kannst du mir helfen, die richtigen Buchstaben wieder einzusetzen?

 

 

 

Kapitel 3

Buchstaben auswechseln

Originaltext Kapiteleinführung:

Die Anfangsbuchstaben der Wörter sollen bei dieser Übung ausgetauscht werden, z. B. Kuss und Nuss. In den leeren Zeilen kannst du die beiden Wörter, die beim Austauschen der Buchstaben herauskommen, schreiben üben. Bei den losen Übungsblättern von Kapitel 3 findest du Bilder und Gebärden. Schneide sie aus und klebe auf die Vorder- und Rückseite einer Pappe Bilder und Gebärden. So bekommst du Plättchen mit zwei Seiten. Eine mit Bildern und eine mit Gebärden. Die Bilder kannst du jetzt ausmalen und auf die vorgegebenen Felder zu den passenden Wörtern legen. Durch Umdrehen zeigen dir die Plättchen die Bedeutung der beiden Wörter.

 

 

 

Kapitel 4

Worte aufbauen

Originaltext Kapiteleinführung:

Bei den losen Übungsblättern von Kapitel 4 findest du wieder gemalte Bilder und Fotografien mit den dazugehörigen Gebärden. Schneide die Bilder und die Gebärden erst im Ganzen aus und klebe sie auf ein Stück Pappe (siehe Bild1). Auf die eine Seite kommt das Bild und auf die andere die Gebärde. Danach schneidest Du die fertig gebastelten Karten in Streifen (siehe Bild2). Jetzt hast Du eine Art Puzzle. Lege Buchstaben für Buchstaben aneinander. Drehe nun das Bild um. Wenn Du das Wort richtig zusammengesetzt hast, erscheint auf der Rückseite die dazu passende Gebärde! Auf geht`s!

 

 

 

Kapitel 5

Im

Originaltext Kapiteleinführung:

In dieser Übung will ich mit euch das Wort „im“ üben, wie zum Beispiel „im Haus“. Die zwei Plättchen mit dem Wort „im“ und der passenden Gebärde zum Ausschneiden findest du bei den losen Übungsblättern von Kapitel 7. Indem du die Plättchen in die leeren Felder legst, kannst du mit Mia und Max, meinen zwei Freunden, zu verschiedenen Orten gehen. Die Wörter kannst du dann in deinem Schulheft üben! Klebe die zwei ausgeschnittenen Bilder wieder auf ein Stück Pappe, jeweils eins auf eine Seite. Mach das gleiche auch mit den Bildern! Wohin geht‘s zuerst?

 

 

 

Kapitel 6

Ein / Eine und Mein /Meine

Originaltext Kapiteleinführung:

Hier lernen wir zusammen gleich zwei neue Wörter! Im ersten Teil dieser Übung geht es um die Wörter „ein“ und „eine“. In der Gebärdensprache gibt es nur ein Zeichen für beide Wörter. Aber in der Laut- und Schriftsprache gibt es zwei Wörter. Das gleiche gilt auch für den zweiten Teil der Übung. Hier lernen wir zusammen die Wörter „mein“ und „meine“. Die Gebärden zum Ausschneiden kannst du wieder aus den losen Übungsblättern von Kapitel 7 nehmen. Die Bilder mit ihren Gebärden holst du dir aus den losen Übungsblättern von Kapitel 3. Bastel die Wort- und Bildplättchen genauso zusammen wie in Übung 5 und folge auch dieser Anleitung!

 

 

 

Kapitel 7

Sätze

Originaltext Kapiteleinführung:

Und, bist du bereit, mit mir zusammen ganze Sätze zu schreiben und zu lesen? Auf den losen Übungsblättern von Kapitel 7 findest du einige Wörter und die passenden Gebärden zum ausschneiden. Klebe sie wie in den vorherigen Übungen auf ein Stück Pappe. Auch hier brauchst du wieder die Bilder und Gebärden aus den Übungen Nummer 3 und Nummer 5. Nun kannst du die Plättchen so zusammenlegen, wie du möchtest und deine eigenen Sätze schreiben, z. B. „Eine Maus ist im Haus.“ Übe sie auch in deinem Schulheft. Die Gebärden zu den Bildern kannst du als Hilfe wieder über die Bilder legen. Wenn du neue Wörter in der Schule lernst, die du hier nicht findest, kannst du sie ganz leicht selbst auf ein Stück Pappe schreiben! Zeig mir, was du schreiben kannst!

 

 

 

 
 
Copyright © 1999-2019 Verlag Karin Kestner | Impressum | AGB