Verlag Karin Kestner

Verlag Karin Kestner

Verlag für Gebärdensprache und Themen der Gehörlosigkeit

 

Zeig mir, was Du schreiben kannst!

Eine Hilfe zum Schrift- und Spracherwerb

Sabine Thust

Zeig mir, was Du schreiben kannst!

Verlag: Karin Kestner
Erschienen: 2006
ISBN: 978-3-9810709-0-3
Einband: kartoniert mit Bastelbeilage
Umfang: Buch: 72 Seiten, Arbeitsblätter: 41 Seiten, zahlr. farb. Abb., 21 x 29,7 cm
Preis bisher: € 19,90
Preis jetzt: € 4,90

Vergriffen!

"Zeig mir, was Du schreiben kannst" ist aus der praktischen Arbeit mit gehörlosen Kindern heraus entwickelt worden und mit viel Liebe zum Detail in zahlreichen Zeichnungen produziert worden. Es ist aber bei weitem nicht nur für gehörlose Kinder geeignet, um Schreiben und Lesen zu Erlernen. Das Material ist auch super geeignet für geistig behinderte Kinder.

Ein Lehr- und Lernmaterial zum Schriftspracherwerb mit Spielen und Übungen zum Basteln und Mitmachen. Jede Übung wird mit Hilfe von Gebärdenbildern und vielen farbigen Bildern unterstützt, das regt die Kinderphantasie an. Wenige schwarz-weiß belassene Bilder können von den Schülerinnen und Schülern ausgemalt werden. Das Buch und die Arbeitsblätter sind bis auf die schwarz-weiß Bilder zum selber ausmalen voll farbig gedruckt. In jedem Kapitel sind Leerseiten für die eigene Kreativität der Kinder und zusätzlichen Üben vorgesehen.

Das Besondere an diesem Buch ist, dass die einzelnen Übungen nicht nur zum Ausfüllen und Nachschreiben sind, sondern spielerisch gelernt werden können. So finden Sie in den vielen lose beiliegenden Arbeitsblättern auch Wörter, Bilder und Fotos zum Ausschneiden. Die Arbeitsblätter sind aus Karton. Doppelt zusammen geklebt, oder mit einer zusätzliche Pappe in der Mitte können kleine Kärtchen gebastelt werden. Mit diesen Kärtchen können Sie die einzelnen Übungen auch zum Puzzle oder Domino werden lassen. Dann besteht ein „A“ nicht nur aus drei Strichen, sondern kann plötzlich lebendig werden!

Ein Muss für jeden Pädagogen und alle Eltern, die die Neugierde ihrer Kinder schon vor der Schule oder begleitend zum Unterricht befriedigen möchten. Sabine Thust hat mit ihrem Werk eine Lücke geschlossen. Für Kinder ab 4 Jahren.

Amerikanische Studien zeigen, dass Gebärdensprache den Lese- und Schriftspracherwerb unterstützen. Hörende Kinder (sowohl von hörenden, als auch gehörlosen Kindern), die mit Babyzeichen anfingen und weiter Gebärdensprache einsetzen, haben einen verbesserten Lese- und Schriftspracherwerb. Genau dieses Prinzip wird in unserem neuen Arbeitsbuch "Zeig mir, was Du schreiben kannst" umgesetzt.

Sehen Sie hier den Original Artikel (englisch).

Hier das Buch "Dancing with Words: Signing for Hearing Children's Literacy" von Dr. Marilyn Daniels

 

 

Weiter zum Inhalt

 

 
 
Copyright © 1999-2016 Verlag Karin Kestner | Impressum | AGB