Verlag Karin Kestner

Verlag Karin Kestner

Verlag für Gebärdensprache und Themen der Gehörlosigkeit

 

Das große Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache

Inhalt

 

Das große Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache enthält neben einem umfassenden Wortschatz der Deutschen Gebärdensprache auch DGS-spezifische Begriffe, idiomatische Wendungen, Orientierungsverben, produktive Gebärden, Komparation von Adjektiven und Richtungsverben. Insgesamt umfasst es ca. 19.000 Wörter bzw. Begriffe und Gebärdenvideos. So deckt der Wortschatz die einschlägigen Wortfelder vom Kindergarten über Schule und Ausbildung bis in die Arbeitswelt ab. Dazu kommen alle Themen des täglichen Lebens im privaten und gesellschaftlichen Bereich, wie Verkehr, Arztbesuche, soziale Beratung und Kirche bis hin zu Handwerk, Naturwissenschaft, Technik und Kultur. Zum Teil wurden auch Fachwörter aufgenommen, sofern sie zum täglichen Sprachgebrauch gehören oder für Gebärdensprachdolmetscher und Menschen mit Gehörlosigkeit von Bedeutung sind.

Sehen Sie zur Einführung hier ein Video des Wörterbuches.

Lesen Sie hier einige Anwenderbeurteilungen.

 

Dem Wörterbuch liegt ein umfangreiches Handbuch mit einer ausführlichen Inhalts- und Projektbeschreibung, sowohl der gebärdenspezifischen Themen, als natürlich auch der Programmbedienung bei. In einer sehr langen Betatestphase wurde das Programm auf eine möglichst einfache Verständlichkeit und eine maximal einfache und zugleich schnelle Bedienung getrimmt, so dass es ohne große Einarbeitungszeit sofort effektiv nutzbar ist und ein ständiger Begleiter sein kann. Wie in der DGS üblich werden auch in diesem Wörterbuch die Gebärden ohne Lautsprache ausgeführt.

zur Preisliste, zum Team, Zum Online-Shop

 

Das große Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache

Wörterbuch-Hauptfenster

Dies ist das Hauptfenster des DGS Wörterbuches mit der Wörterliste und dem Videofenster. Hier gibt es vielfältige Suchfunktionen zum schnellen Auffinden gesuchter Wörter oder Gebärden in der riesigen Datenbank. Ganz einfach einen Suchbegriff - oder auch nur den Teil eines Wortes - eingeben und auswählen, ob der eingegebene Suchbegriff am Anfang des gesuchten Wortes steht oder irgendwo innerhalb des Wortes vorkommen kann. Blitzschnell werden alle in Frage kommenden Suchergebnisse angezeigt. Ein Klick auf das gefundene Wort und schon startet das zugehörige Gebärdenvideo. So einfach ist die Bedienung!

Die Videosteuerung erlaubt neben den üblichen Videosteuerungen auch eine Zeitlupenfunktion und einen Einzelschrittmodus vor- und rückwärts, was zum genauen Analysieren einer Gebärdenausführung sehr hilfreich ist. Wahlweise kann das Video endlos ausgeführt werden, bis man jedes Detail gesehen hat.

Alle Wörter sind einer oder zwei von insgesamt über 100 verschiedenen Rubriken zugeordnet. Damit kann der große Wortschatz einfach thematisch selektiert werden. Einfach die Rubrik Tiere auswählen und schon werden alle im Wörterbuch vorkommenden Tiere angezeigt. So können z. B. zur Unterrichtsvorbereitung sehr einfach alle Wörter eines bestimmten Themenbereiches gesichtet werden. Es gibt sowohl Rubriken, die die Wörter den jeweiligen Wortarten, wie Verben, Substantive oder Adjektive zuordnen, als auch thematische Rubriken, wie alles rund um die Küche, das Arbeitsleben, Berufe, Gefühle oder Tiere.

Zur umgekehrten Suche eines Wortes zu einer Gebärde (DGS-Deutsch) gibt es die Selektion nach Handformen. Man hat eine Gebärde gesehen, die z.B. mit vier gestreckten Fingern ausgeführt wurde, dann wählt man, unterstützt mit Handformbildern,  als Handform die 4-Hand. Nun selektiert man noch die Auswahl danach, ob die Gebärde ein- oder beidhändig ausgeführt wird, was die Ergebnisliste nochmals deutlich einschränkt. Zusätzlich weiß man vielleicht aus dem Kontext heraus, dass es eine Gebärde aus dem Bereich der Politik sein muss, dann kann man die Ergebnisliste durch die Rubrikauswahl nochmals weiter einschränken. Übrig bleiben meist nur wenige infrage kommenden Wörter, in diesem Beispiel nur zwei Wörter: Rede und Redner. So kann man sehr einfach und schnell die Möglichkeiten einer gesehenen Gebärde einschränken und das zugehörige Wort finden. In späteren Auflagen ist geplant, diese Suchfunktion durch weitere Suchkriterien zu ergänzen, damit die Suche DGS-Deutsch noch gezielter möglich wird.

 
Das große Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache

Bildbearbeitungsfenster mit original blauem Hintergrund

Das große Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache

Bildbearbeitungsfenster mit freigestelltem, weißem Hintergrund

Das große Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache

integrierte Druckseite

 

Das große Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache

Beispiel individuelle Druckseite mit eigenen Bildern
(nicht im Programm enthalten!)

Ausdrucken von Gebärdenbildern. Eine unvergleichliche Funktion, die jedes gedruckte Nachschlagewerk - und dessen Kopieren - überflüssig macht.

Jedes der ca. 19000 Videos kann an jeder beliebigen Stelle angehalten und mit einem Klick in einen Schnappschuss verwandelt werden. In einem  Bearbeitungsfenster kann man nun mit einem integrierten Malstift Ausführungspfeile oder andere Informationen dem Schnappschuss in beliebiger Farbe hinzufügen. So kann sich jeder individuelle Merkhilfen direkt im Bild notieren. Sie können sogar den Gebärdennamen des Bildes ändern. Falls Sie einmal eine Gebärde nicht im Wörterbuch finden, suchen Sie sich eine ähnliche Gebärde oder Handstellung, schreiben Ihren Gebärdentitel hinein und haben sofort ein Bild der gewünschten Gebärde.

Anschließend bietet das Bearbeitungsfenster vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbearbeitung des Bildes.

  • freistellen des blauen Hintergrundes auf einen weißen Hintergrund
  • direktes Ausdrucken des bearbeiteten Bildes
  • Einfügen des Bildes in eine integrierte Druckseite mit bis zu 6 Bildern
  • Speichern des Bildes als Datei auf der Festplatte
  • Kopieren des Bildes in die Zwischenablage des Computers und Einfügen in fast jedes Dokument

Mit der Speicher- und Kopierfunktion sind dem Gestalten von eigenen Unterlagen keine Grenzen gesetzt. Damit können Sie die erzeugten Bilder in jedes beliebige Text- oder Bildbearbeitungsprogramm einfügen und sich dort ihre persönlichen Unterlagen zum Lernen der Gebärden erstellen. Ideal zum Erstellen von "Merkzetteln", oder Kursunterlagen bei Gebärdenkursen. Die Lizenzrichtlinien des Wörterbuches erlauben das Erstellen von Unterlagen für den eigenen, privaten Gebrauch und zur nicht kommerziellen Weitergabe in Gebärdenkursen. Weitere Informationen finden Sie im Handbuch des Wörterbuches.

Nebenstehend sehen Sie die im DGS Wörterbuch integrierte Druckseite. Mit einem Mausklick fügen Sie bis zu sechs bearbeitete Bilder in die Druckseite ein und drucken sie aus. Ideal zum schnellen Ausdruck von Gebärdenbildern ohne zusätzliche Gestaltungsfunktionen.

Für individuelle Druckseitengestaltung können die Bilder direkt in andere Programme, wie Word eingefügt werden. Dort können die Bilder mit zusätzlichen Texten oder Bildern zusammengefügt und ausgedruckt werden. Ein Beispiel sehen Sie unten.

 

 

 

Fertige Gebärdenbilder mit Pfeilen

Pädagogen der LVR-Max-Ernst-Schule in Euskirchen haben einen Arbeitskreis begonnen, in dem sie Gebärdenbilder aus dem großen Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache mit eigenen Pfeilen versehen. Diese Gebärdenbilder werden zur gemeinschaftlichen, nicht kommerziellen Verwendung in einem Online-Speicher abgelegt. Zugang zum Online-Speicher der Bilder. Benutzername: "MaxErnst(at)Gebärden", Passwort: "MaxErnstSchule". Bitte (at) durch @ ersetzen!  Wenn Sie an einem Austausch oder Mitarbeit bei der Erweiterung der Bildersammlung interessiert sind, melden Sie sich bei Frau Schorn.

Der Pädagoge Jörg Frank von der LVR-Johann-Heidsiek-Schule in Düsseldorf veröffentlich in seinem Blog Hasenklasse Bilderwörterbücher als Unterrichtsmaterialien mit Bildern und Gebärden. Er sucht über seinen Blog auch Austausch mit anderen Pädagogen im Bereich Kommunikation.

 

 
 
 
Copyright © 1999-2016 Verlag Karin Kestner | Impressum | AGB